Errichtung einer Stiftung

Damit eine selbstständige Stiftung nach Schweizer Recht entsteht, müssen folgende drei Faktoren gegeben sein:

  • der Wille des Stifters, eine Stiftung zu errichten,
  • die Bezeichnung des zu widmenden Vermögens,
  • die Umschreibung eines besonderen Zwecks.

Zu ihrer Entstehung muss die Stiftung im Handelsregister am Ort ihres Sitzes eingetragen werden. Für die Steuerbefreiung muss die Steuerbehörde überprüfen, ob die Stiftung als gemeinnützig gilt. Grundsätzlich unterstehen Stiftungen der Aufsicht staatlicher Stellen (Gemeinde, Kanton oder Bund).

Bei der Gestaltung der Stiftungsdokumente sollte man in jedem Fall auf die Unterstützung durch einen Rechtsbeistand zurückgreifen. Die Stiftungsurkunde kann später nur noch unter ganz besonderen Umständen abgeändert werden.