Tipps für die Reinigung der Mietsache

Kochherd/Backofen

  • Backofen, sichtbare Heizschlangen können ausgesteckt werden
  • Scharniere und Backofentüre auch stirnseits reinigen
  • Regulierknöpfe an der Front sind zumeist abziehbar
  • Kochherdplatten nicht einfetten

Dampfabzüge/Filter

  • sollten bei starker Verschmutzung und Fettrückständen mit einem Backofenreiniger über Nacht eingeweicht oder mit einem fettlösenden Radikal-Mittel (in Drogerie erhältlich) gereinigt werden.
  • Die Metallfilter können im Geschirrspüler gereinigt werden. Sie können auch im Heisswasserbad aufgeweicht und mit Backofenreiniger besprüht und wieder heiss nachgespült werden.

Kühl-/Tiefkühlschränke

  • abtauen und mit Essigwasser auswaschen (beseitigt Gerüche)

Waschmaschine/Tröcknerapparate

  • sofern vorhanden gemäss Gebrauchsanweisung reinigen und entkalken
  • Servicekontrolle durch Hersteller (Quittung vorweisen)

Sanitäre Apparate

  • Duschschlauch und Hahnenmundstücke in Entkalkungsbad einlegen
  • WC-Spülkasten innen reinigen und ev. entkalken

Teppiche

  • gemäss vertraglichen Bestimmungen sind sämtliche textilen Bodenbeläge hygienisch einwandfrei – durch eine Spezialfirma – zu reinigen (Sprühextraktionsverfahren).

PVC-Beläge

  • Reinigung mit Polish, Fleckenentfernung mit Reinbenzin oder handelsüblichem Reinigungsmittel. Keine Lösungsmittel verwenden.

Parkett unversiegelt

  • mit sauberer Stahlwolle blochen, Schmutz aufnehmen. Heiss- oder Hartwachs auftragen, einwirken lassen und nachpolieren.

Parkett versiegelt

  • feucht aufnehmen, Polish auftragen, einwirken lassen und mit trockenem Tuch nachpolieren

Fenster

  • Doppelverglasung auseinanderschrauben und innen reinigen
  • Holzwerk, Jalousieläden, Rollläden, Lamellenstoren mit Seifenwasser reinigen und mit reinem Wasser nachreinigen

Decken/Wände

  • Schattenflecke an Wänden ev. mit weichem Radiergummi vorsichtig entfernen oder mit reinem lauwarmen Wasser und einem weichen hellen Tuch abreiben.

Briefkasten

  • ist gereinigt abzugeben

Keller

  • besenrein, Hurde sauber gereinigt, Glühbirne geputzt, Spinnweben entfernen

Flecken und Kleber entfernen

Kaugummi: mit Trocken- oder Normaleis im Plastiksack oder Reinbenzin
Wachsflecken: mit Löschpapier und Bügeleisen
Entkalkung: milde, verdünnte Entkalkungsmittel (Essig)
Kleber: entfernen durch Erwärmen mit Föhn und nachreinigen mit Fleckenbenzin